Im Namen der Kinder

Geplante Gründung eines Waldkindergartens in der Gemeinde Eiselfing ist Thema der Sitzung am Osterdienstag

image_pdfimage_print

Unser schönstes Foto am heutigen Morgen ist das … Es passt aktuell sehr gut zu Eiselfing: Am kommenden Osterdienstag, 6. April, findet um 19 Uhr in der Aula der Grund- und Mittelschule am Pfarrer-Möderl-Weg 2 in Eiselfing die nächste Gemeinderatssitzung statt. Neben Bauanträgen und dem Breitbandausbau sowie der Verkehrssituation in Langwied geht es auch um die geplante Gründung eines Waldkindergartens in der Gemeinde (wir berichteten). Von den Tachertinger Waldkindern wird Fachkraft Kerstin Fahn zu Gast sein und aus der Praxis-Erfahrung berichten. Das unmittelbare und ganzheitliche Erleben der natürlichen Umgebung des Waldes und seiner Reize schult die Sinne – so heißt es im Tachertinger Konzept über die Chancen eines Waldkindergartens …

Und weiter:

Das Kindsein ist wertvoll. Der Wald ist eine gute Wahl.

Kinder verfügen von Anfang an über viele Talente. Von Natur aus versuchen sie, neue Erfahrungen zu machen … wir Erwachsenen nennen dieses selbst bestimmte Lernen „Spiel“. Umso mehr dieser Erfahrungen im eigenen Tempo in einer vertrauten Umgebung gemacht werden können, desto sicherer, selbstbewusster und zufriedener werden unsere Kinder.

Der Wald als Lernwerkstatt bietet dazu beste Bedingungen. In der Natur werden alle Sinne auf eine vielfältige Weise geschult, die Kinder nehmen mit ihrer ganzen Körperlichkeit wahr und stärken so spielerisch ihre soziale, emotionale und kognitive Intelligenz.

Wir bieten den Kindern im Waldkindergarten viel Zeit und Freiraum zum Entdecken und Experimentieren. Die Kinder setzen sich mit unterschiedlichen Materialien auseinander und machen so eine Fülle an Erfahrungen in einer überschaubaren Gemeinschaft

Die Tagesordnung der Sitzung nächsten Dienstag im Überblick …

  1. Genehmigung der Niederschriften der beiden Sitzungen des Gemeinderats vom 3. März 2021 und vom 9. März 2021
  2. Neugründung eines Waldkindergartens in der Gemeinde Eiselfing im Kindergartenjahr 2021/2022: Praxis-Erfahrungsbericht durch die Fachkraft Kerstin Fahn
  3. Breitbandausbau im Gemeindegebiet Eiselfing nach der Gigabitrichtlinie: Bekanntgabe des Ergebnisses der Markterkundung und Beschlussfassung über das weitere Vorgehen
  4. Bauanträge
  5. a) Neubau eines biokonformen Tierwohlstalls für Milchvieh auf dem Grundstück FlNr. 303 der Gemarkung Aham (südlich von Aham)
  6. b) Erweiterung der Maschinenhalle auf dem Grundstück FlNr. 323 der Gemarkung Aham (Aham 3)
  7. c) Einbau einer Wohnung im bestehenden Stadel auf dem Grundstück FlNr. 2445/3 der Gemarkung Aham (Dorfstraße 9, Bergham)
  8. Aufstellung der Einbeziehungssatzung „Irlham“ der Gemeinde Babensham gem. § 34 Abs. 4 Nr. BauGB im vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB; Beteiligung der Gemeinde Eiselfing nach § 3 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 BauGB
  9. Aktuelle Verkehrssituation in Langwied: Bekanntgabe und Beratung zur Stellungnahme der Unteren Verkehrsbehörde im Landratsamt Rosenheim vom 15. März 2021
  10. Bekanntgabe der Stellungnahme des Landratsamts Rosenheim zur Haushaltssatzung 2021
  11. Bekanntgabe von Beschlüssen aus der nichtöffentlichen Sitzung vom 3. März 2021 und vom 9. März 2021
  12. Sonstiges

Im Anschluss an die öffentliche Sitzung findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren