Im Namen der Buben und Mädchen

Rotary-Club Wasserburg spendet Christkindlmarkt-Erlös für Kinderschutzbund

image_pdfimage_print

Der Rotary-Club Wasserburg hat seinen kompletten Erlös vom Wasserburger Christkindlmarkt in Höhe von 6000 Euro an den Kinderschutzbund gespendet! Das Geld wird für verschiedene Projekte verwendet – zum Beispiel für die „Gruppe für Kinder aus Familien in Trennung/Scheidung“, aber auch für die präventive Arbeit wie den Eltern-Kind-Burg-Treff, das Projekt Musik auf der Burg und das Kinder- und Jugendtelefon, der Nummer gegen Kummer. Präsident Carsten von Borstel (Bildmitte) und die Rotary-Mitglieder Dr. Otto Helwig sowie Peter Schwertberger (rechts) überreichten …

Geschäftsführerin Marianne Guggenbichler (links) und der Vorstandsvorsitzenden Anna Maria Ehrlicher (Mitte) sowie der stellvertretenden Vorsitzenden Heide von Raußendorff und Magdalena Restle (rechts), Leiterin des Regionalbüros Wasserburg, den stolzen Betrag von 6.000 Euro.

„Wir danken dem Rotary-Club Wasserburg sehr herzlich für diese großzügige Spende, die wir im Sinne der Kinder und Familien einsetzen werden. Außerdem können wir so Familien in Krisenzeiten spontan und unbürokratisch unterstützen“, freute sich Marianne Guggenbichler.

oh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.