Im Gedenken an die Opfer

Vortrag zur Sonderausstellung in Wasserburg mit Kurator Prof. Dr. Michael von Cranach

Ein Vortrag findet im Rahmen der Wasserburger Sonderausstellung „In Memoriam an die Opfer der Euthanasie im Nationalsozialismus” statt – und zwar am nächsten Montag, 10. Februar, um 19.30 Uhr im Wasserburger Sparkassensaal zum Thema: Valentin Faltlhauser (Foto), Reformpsychiater und Mörder. 

Der Kurator der aktuellen Sonderausstellung im Museum Wasserburg – Prof. Dr. Michael von Cranach – war ärztlicher Direktor des BKH Kaufbeuren und setzte Maßstäbe für die Aufarbeitung der NS-Patientenmorde. Am Beispiel der Biographie von Valentin Faltlhauser, Täter im Rahmen der Krankenmorde zwischen 1939 und 1945, wird der Referent Folgendes aufzeigen:

Die Bedingungen, die dazu führten, dass ein humanistisch gebildeter und reformorientierter Arzt schließlich seine Patienten ermordete!

Der Vortrag findet in Kooperation mit dem Heimatverein Wasserburg statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren