Ihr werdet gebraucht …

21 Jugendliche starteten Ausbildung zu Gesundheits- und Krankenpflegekräften

image_pdfimage_print

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt: 21 Auszubildende begrüßte jetzt Schulleiterin Brigitte Kanamüller-Eibl in der Berufsfachschule für Krankenpflege in Wasserburg. Sie wünschte den vermeintlich zukünftigen Kolleginnen und Kollegen viel Durchhaltevermögen, Erfolg und Freude am Erlernen des Pflegeberufs.

In den nächsten drei Jahren absolvieren sie im RoMed-Verbund die anspruchsvolle und wertvolle Ausbildung zu Gesundheits- und Krankenpflegekräften.

Neben dem theoretischen Unterricht in den Räumen der Berufsfachschule in Wasserburg gehört das praxisbezogene Lernen in verschiedenen medizinischen Fachbereichen dazu. Diese Praxiseinheiten werden in den RoMed Kliniken Bad Aibling, Prien am Chiemsee, Rosenheim und Wasserburg durchgeführt.

Die Berufsfachschule bietet zum 1. April 2020 als eine der ersten Einrichtungen die neue generalistische Ausbildung zur Pflegefachkraft an.

Schulleiterin Brigitte Kanamüller-Eibl (mittlere Reihe 2. von links), stellvertretende Schulleiterin Karin Wünsch (vorne 2.von links) und stellvertretender Pflegedirektor Hans Albert (hinten rechts) begrüßten die neuen Auszubildenden in Wasserburg herzlich.

Foto: RoMed-Klinik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Ihr werdet gebraucht …

  1. Es ist ja SUPER, dass es noch junge Menschen gibt, die so etwas machen.
    ALLEN EIN GROSSES DANKE

    16

    1
    Antworten