„Ich freu mich schon sehr“

Das Wasserburger Weihnachtsengerl eröffnet am morgigen Freitag den Christkindlmarkt

image_pdfimage_print

„Ich freu mich schon sehr“, sagt Elisabeth Freiberger aus Penzing, „dass ich dieses Jahr das Wasserburger Weihnachtsengerl sein darf“. Elisabeth wird morgen, Freitag, traditionell zusammen mit Bürgermeister Michael Kölbl vom Rathausbalkon herab den Christkindlmarkt eröffnen.


„Ein bisserl aufgeregt bin ich schon, aber es hat Spaß gemacht, den Text für den Prolog zur Christkindlmarkt Eröffnung zu lernen und die Besucher – und vor allem die vielen Kinder – zum schönen Christkindlmarkt zu begrüßen.“

Das Weihnachtsengerl ist aber nicht nur am ersten Tag im Einsatz, sondern fährt mit dem Nikolaus und dem Kramperl nächste Woche dann am Samstag, 7. Dezember, per Kutsche zum Marienplatz, weiter zur Hofstatt und zur Herrengasse bei der Frauenkirche. Dort beschenkt das Engerl ab 17 Uhr auch heuer die Kinder.

CHH 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren