Hund stirbt nach Unfall

Eine 55-Jährige ging am gestrigen Nachmittag mit ihrem Hund in Rosenheim spazieren – auf dem Gehweg neben der Miesbacher Straße. Zeitgleich befuhr eine Frau (68) mit ihrem Pkw die Miesbacher Straße. Der Rhodesian Ridgeback, der von der Spaziergängerin nicht angeleint war, sah auf der anderen Straßenseite einen anderen Hund und lief offenbar deshalb plötzlich über beide Fahrbahnen der Miesbacher Straße. Genau vor den Pkw der 68-Jährigen, so die Polizei am heutigen Vormittag …

Das Tier verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Autofahrerin blieb unverletzt.