Hund reißt tragende Rehgeiß

Polizei bittet um sachdienliche Hinweise für Vorfall in der Gemeinde Pfaffing

image_pdfimage_print

Im Weiler Unterübermoos in der Gemeinde Pfaffing hat der freilaufende Hund eines bisher unbekannten Hundehalters ein tragendes Reh gerissen. In diesem Zusammenhang weist die Polizei Wasserburg daraufhin weisen, dass es gemäß des Bayerischen Jagdgesetzes eine Ordnungswidrigkeit darstellt, wenn Hunde in einem Jagdrevier unbeaufsichtigt frei laufen gelassen werden.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem Rehriss in Unterübermoos, der vermutlich zwischen Freitag und Samstag vergangener Woche passierte, geben kann, sollte sich bitte bei der Polizeiinspektion in Wasserburg unter der Rufnummer 08071/91 77 -0 melden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren