Hoch emotionaler Brüder-Kampf

Forsting rettet in der 90. Minute einen wertvollen Punkt in Albaching

image_pdfimage_print

1Der Schlamm klebte Forstings Sebi Drax vom alles entscheidenden Kopfball noch im Gesicht, als sich die Spieler jubelnd in den Armen lagen: In der 90. Minute war es die allerletzte Chance für den SVF gewesen, doch noch in Albaching einen so wertvollen Punkt zu retten: Einen Freistoß von Tommy Mayer (rechts im Bild) köpft Sebi Drax (links) über Albachings Keeper hinweg und Forstings Kapitän Christian Egglmeier (2. von links) muss das Leder nur mehr zum 2:2 über die Linie drücken. Sekunden später der Abpfiff einer hoch emotionalen Partie der Fußball-A-Klasse …

2

So sehr hatte sich Albaching gefreut, als wenige Spielminuten vor dem Ende die 2:1-Führung durch Kai Oppermann fiel …

5

Beide Teams coachen sich grad über Spieler selbst – vorne Albachings Christian Hinterberger – im Hintergrund (schwarzer Mantel) Andi Hofstetter, Forstings Ersatz-Torwart, der erneut für den spielenden Christian Egglmeier, an der Seitenauslinie übernahm.

Man kennt sich gut – in der Jugend bildet man seit vielen Jahren Spielgemeinschaften – und nun in der A-Klasse ist man der unmittelbare Gegner, leider ausgerechnet im Kampf gegen den Abstieg und leider beide Teams mittlerweile ohne die erst kürzlich verabschiedeten Coaches.

Letzter also gegen Vorletzter – oder Albaching gegen Forsting – so hieß es heute am Sonntagmittag! Kurzärmelig die Spieler bei gefühlten Minusgraden!

Was sich am Spielfeldrand unter 100 Zuschauern schon abzeichnete, war auch auf dem Feldl zu spüren: Die Nerven waren angespannt – der, der verliert, hat äußerst schlechte Karten in der Liga, aus der zwei Mannschaften direkt in die B-Klasse müssen.

6

Spannende Zweikämpfe: Albachings Philipp Greißl – verfolgt von Forstings Youngster Max Lohmayr.

Aber Albaching wollte es heute zum Jahrsabschluss daheim ganz besonders wissen. Prompt das 1:0 durch Kapitän und Torjäger Matthias Bareuther bereits nach einer Viertelstunde. Riesenjubel, da geht was, hofften die Fans des SVA.

Doch Forsting fing sich und versuchte seinerseits die Partie an sich zu reißen. Hüben wie drüben eroberte man sich Chancen, ein Foulspiel an SVF-Torjäger Tommy Mayer wurde im Strafraum nicht geahndet und gute Gelegenheiten auf beiden Seiten versiebt. Der Wind wurde stärker und noch kälter, der Schiri pfiff zum Pausentee.

Noch 45 Minuten, das Tempo wurde erhöht, Forsting agierte kraftvoller, energischer. Der Lohn blieb nicht aus: Hannes Ettmüller (Foto unten blaues Dress – Zweiter von rechts) wurde von den Kumpels als Torschütze zum 1:1 in der 53. Minute gefeiert.

10

Albaching erst irritiert, dann aber immer wieder mit blitzschnellen Kontern. Der Führungstreffer lag so oder so geradezu in der Luft. Aber Forstings Keeper Beppo Egglmeier glänzte gegen Albachings Angriff mit einer ‚Weltklasse-Parade‘ – auf der anderen Seite vergab Youngster Roli Friesinger die allerbeste Chance zur 2:1-Führung für Forsting.

11Dann kam die 85. Minute: Kai Oppermann (links im Bild – rechts Basti Köstner) gelingt kurz vor knapp der vermeintliche Siegtreffer für Albaching – die Spieler freuen sich riesig, werfen sich übereinander, Spieler der Auswechselbank eilen hinzu. Nur noch wenige Minuten gegen den unmittelbaren Konkurrenten. Aber die 90. Minute brach an … siehe oben.

Forsting trennen nun drei Punkte vom rettenden Ufer, Albaching vier.

7

Spielte zum allerersten Mal von Beginn an für Forsting: Mohammad Timor (vorne blaues Dress) …

So haben sie im Nachbarschafts-Duell heute gekämpft (links Albaching – rechts Forsting):

Heinz Schmeiser 1 1 Beppo Egglmeier
Stefan Bauer 2 2 Sebi Drax
Thilo Simke 3 3 Sebastian Andor
Philipp Greissl 4 5 Mohammad Timor
Andreas Birkmaier 5 6 Hannes Ettmueller
Kai Oppermann 6 7 Johannes Demmel
Christ. Katterloher 7 8 Tommy Mayer
Matthias Sanftl 8 9 Christian Egglmeier
Christian Bareuther 9 10 Max Lohmayr
Jonas Stauß 10 11 Basti Köstner
Matthias Bareuther 11 16 Markus Koblechner
Ersatzbank
Michael Kranzeder 15 15 Andi Hofstetter
Patrick Kainz 12 12 Rainer Bonetsmüller
Felix Maier 13 13 Max Mietusch
Kevin Kleindienst 14 14 Roland Friesinger
Trainer
Hinterberger Christian Egglmeier Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.