Hoch die Krüge in Attel!

O'zapft is! Schirmherrin Johanna Bittenbinder eröffnete das 47. Attler Herbstfest

image_pdfimage_print

Oans, zwoa, drei – mehr Schläge brauchte Bierkönigin Vroni Ettstaller nicht, um das erste Fass Festbier auf dem diesjährigen Attler Herbstfest anzustechen. Schirmherrin Johanna Bittenbinder überließ ihr den Vortritt beim Anstich. Feierlich übergab ihr anschließend Festwirt Anderl Palmberger den Schirmherrenkrug mit dem frischen Gerstensaft, den sie sich dann gemeinsam mit den Vorständen Franz Hartl und Jonas Glonnegger sowie mit den weiteren Attler Festwirten schmecken ließ.

Unser Foto zeigt Bierkönigin Vroni Ettstaller mit (von links) Vorstand Franz Hartl, Bürgermeister Michael Kölbl, Schirmherrin Johanna Bittenbinder (im Hintergrund) und 2. Bürgermeister Werner Gartner.

Den feierlichen Einzug ins Festzelt flankierten zuvor die Edlinger Böllerschützen mit einer Triade und boten der Schirmherrin, die im Beiwagen einer orangen Vespa ins Zelt fuhr, der Musikkapelle Neubeuern und den Vorständen ein würdiges Geleit.

Zusammen mit den Besuchern feiern die Mitarbeiter und Betreuten der Stiftung insgesamt vier Tage lang auf dem größten Inklusions-Volksfest in der Region. Die Organisatoren erwarten bis zum Montagabend etwa 15.000 Besucher.

Weitere Höhepunkte auf dem Attler Herbstfest sind der Spiele- und Bewegungsnachmittag sowie die Zeltparty am Samstag, Festgottesdienst, Oldtimer- und Bulldogtreffen und der Bayerische Abend am Sonntag sowie der Seniorennachmittag am Montag. Zum Abschluss wird noch die Attler Bio-Sau verlost.

Bild von links: Vorstand Franz Hartl, 2. Bürgermeister Werner Gartner, Schirmherrin Johanna Bittenbinder, Vorstand Jonas Glonnegger, Bürgermeister Michael Kölbl, Bezirkstagsabgeordneter (CSU) Otto Lederer, Bierkönigin Vroni Ettstaller, Festwirt Konrad Stemmer, Bräu Eugen Münch, Sebastian Friesinger (Bezirkstagsabgeordneter CSU) und Festwirt Florian Ott.

Attler Herbstfest 2019: Programm im Festzelt im Überblick

Samstag, 7. September:

ab 12 Uhr Bewirtung

14 bis 16.30 Uhr: Danzlmusi der Stadt Wasserburg, Spiele- und Begegnungsnachmittag

19 Uhr: Festzelt-Party mit der Band Rock Wave

Sonntag, 8. September:

9 Uhr: Festgottesdienst mit Pfarrer Augustinus Bauer

9 Uhr: Oldtimer- und Bulldogtreffen

10 Uhr: Frühschoppen mit der Wasserburger Stadtkapelle

12 Uhr: Mittagstisch mit Attler Ochsenbraten

ab 17.30 Uhr: Bayrischer Abend und Tanz im Zelt mit den Rouda Blechblosn und Rieder Goaßlschnalzer

Montag, 9. September:

11.30 Uhr: Zeltöffnung

ab 12 Uhr: Mittagstisch

13 bis 16 Uhr: Seniorennachmittag, es gilt ein verbilligter Bierpreis, Musikkapelle Vogtareuth (auch abends)

15 Uhr: Ehrung der ältesten Herbstfestbesucher

ab 16.30 Uhr: Kesselfleischessen

19.45 Uhr: Ehrung der langjährigen Herbstfest-Mitarbeiter

20 Uhr: Schultüten für die Attler Azubis

22 Uhr: Verlosung der Attler Bio-Sau

Freitag, 13. September:

Brettl-Spitzen, 18 Uhr Einlass und Bewirtung,

Beginn 19 Uhr; Vorverkauf beim Ticketservice der Sparkasse Wasserburg und im Attler Markt.

Samstag, 21. September:

Ab 6 Uhr: Zeltflohmarkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren