Hilfe! Wo muass i hi?

Das neue Frühlingsfest - und wos an Huaba sei Spezl dazu moand

image_pdfimage_print

Des werd heuer wirkle spannend. Am 6. Juni startet unsa Wasserburger Frühlingsfest und des mit glei zwoa ganz neie Sachan. Erstens fangt’s scho am Donnersdog o, ned erst am Freidog, wia sonst ollerwei. Und zwoatns is da Festblotz ganz nei aufgstellt. Des hob i heid glei in da Fria meim Spezl vozählt. Der hod mi ogschaut wia a Schwaibal, wenn’s blitzt. „Ja, sand denn de narrisch? A’s Festzelt steht jetzt ganz woanders. Des derf doch …

… ned wahr sei. Jetzt hob i jahrelang genau gwusst, wo i zum Biesln hi muass und wo i beim Zelt nausfoin konn, wenn i hoam möcht und des aa no mit vier Mass intus. Und jetzt? Olles nei. Do werd ned grod i ziemlich orientierungslos sei”, befürchtet mein Spezl, der wie immer übertreibt. Vier Mass verdrogt der gar ned …

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

2 Kommentare zu “Hilfe! Wo muass i hi?

  1. Naja, immer das Gleiche ist auch lamgweilig!

    8

    3
    Antworten
  2. Wo muass i hi, wenn i bissln mua? Oiwei an Gruch noch, dan kimmsd scho hi.

    8

    3
    Antworten