Hilfe in Kliniken und Pflegeheimen benötigt!

Dringender Aufruf: Stadt und Landkreis Rosenheim suchen weiteres Pflegepersonal

image_pdfimage_print

Für den Dienst in den RoMed-Kliniken sowie in Pflege- und Altenheimen suchen Stadt und Landkreis Rosenheim kurzfristig und dringend Pflegepersonal! Auch Lösungen in Teilzeit seien möglich. Ein Teil der Pflegekräfte in den Alten- und Pflegeheimen könne auch in infektiösen Bereichen eingesetzt werden. Die Bereitstellung von Schutzkleidung sei hier sichergestellt. Interessierte Frauen und Männer sollen sich bitte baldmöglichst per E-Mail melden unter pflegehilfe@kfv-rosenheim.de.

Wichtige Angaben wären die persönlichen, beruflichen Voraussetzungen sowie ab wann  man zur Verfügung stehen kann.

Die RoMed-Kliniken suchen Unterstützung für ihre Pflegekräfte und Ärzte.

Melden sollen sich hier Personen, die Erfahrung oder eine Ausbildung in der Pflege oder als medizinische Assistenz haben oder Medizin studieren oder ein Praktikum in der Alten- oder Krankenpflege (zum Beispiel freiwilliges soziales Jahr) absolviert haben.

Die RoMed-Kliniken bieten einen auf bis zu drei Monate befristeten Arbeitsvertrag und eine Bezahlung entsprechend der Erfahrung beziehungsweise Qualifikation im Rahmen des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes.

Interessierte melden sich hier per E-Mail unter pflegedirektion@ro-med.de .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Hilfe in Kliniken und Pflegeheimen benötigt!

  1. Ja kommt helfen
    Es sind ja viele Arztpraxen zu
    Daher haben ja Die Ärzte und Arzthelferinnen Zeit
    Wir brauchen euch .

    Krankenpflegeschule sollen an ihre ehemaligen Pflegeschüler schreiben und um Hilfe bitten.
    Jede Hand wird gebraucht auch deine

    Antworten