Hilfe für rumänische Waisenkinder

Frauengemeinschaft Edling spendet 500 Euro für den Verein

image_pdfimage_print

Anlässlich der Weihnachtsfeier des Edlinger Hoagarten spendete die Frauengemeinschaft 500 Euro an den Verein „Hilfe für rumänische Waisenkinder”, der vor 24 Jahren von Luise Fichtl gegründet worden war. Der Verein ermöglicht Waisen-, Straßenkindern und Kindern, die von ihren Eltern vernachlässigt werden, ein Zuhause in Geborgenheit, Sicherheit und Liebe und eine menschenwürdigere Zukunft.

Foto oben: Das Hoagarten-Team Edling (von links: Monika Willems, Irmi Staudinger, Claudia Keiler, Hermine Obermaier-Prietz, Anita Glas, Sieglinde Kirchner).

Drei Häuser konnten dank großzügiger Spenden und Erbschaften erworben und durch Vereinsmitglieder und hiesige Handwerker ehrenamtlich kindgerecht ausgebaut werden.

Bereits über 100 Kindern konnte „Tante Luise”, wie sie von Kindern genannt wurde, hierdurch ein liebevolles Zuhause bieten.

Der Unterhalt dieser Häuser stellt für den Verein stets eine große Herausforderung dar.

Mit dieser Spende kann die Edlinger Frauengemeinschaft ein wenig dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche, um die sich keine Eltern kümmern, eine Chance im Leben haben und auf eine positive und sichere Zukunft blicken können.

 

Hans Fichtl mit Monika Willems vom Hoagarten-Team der Frauengemeinschaft Edling bei der Scheck-Übergabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren