„Hexe, Weise, wildes Weib“

Walpurgisführung am Montag in Wasserburg

image_pdfimage_print

Auch in diesem Jahr findet in Wasserburg wieder die traditionelle Altstadtführung  zur Walpurgisnacht am Montag, 30. April, mit der Stadtführerin Irene Kristen-Deliano und der freien ErzähIerin llona Picha-Höberth statt. Unter dem Titel „Hexe, Weise, Wildes Weib“ berichten die beiden Autorinnen allerlei Wissenswertes und Interessantes über die geschichtlichen Hintergründe dieser seit Jahrhunderten überlieferten Tradition, in der nicht nur Frauen die Walpurgisnacht feiern, über die Rolle der Frau in der Historie, über Kräuterwissen und Hexenverfolgung.

Ilona Picha-Höberth erzählt dazu spannende Geschichten über Hexen und ihre Umtriebe und nicht zuletzt auch darüber, dass einst sogar im beschaulichen Wasserburg die Hexen ihr Unwesen trieben. Zum Abschluss erhält jeder Teilnehmer ein Glas Hollersekt in einem sonst nicht zugänglichen Wasserburger Innenhof.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.