Heute schließen das Kino und das Badria

Ab morgen zudem alle Geschäfte zu, die nicht für die Grundversorgung nötig sind

image_pdfimage_print

Ab heute haben alle Kinos in ganz Bayern zu – auch das Wasserburger Utopia. Gestern wurde der Katastrophenfall im Freistaat ausgerufen, der zunächst für 14 Tage gelten soll (wir berichteten). Alle Veranstaltungen sind bis zum Ende der Osterferien am 19. April generell nicht mehr erlaubt. Neben den Kinos werden auch andere Freizeiteinrichtungen wie das Badria, Bars und Clubs ab heute geschlossen. Ab dem morgigen Mittwoch werden alle Geschäfte, die nicht für die Grundversorgung nötig sind, geschlossen. Die Restaurant- und Cafe-Öffnungszeiten werden bis 15 Uhr begrenzt.

Nur maximal 30 Personen dürfen gleichzeitig bewirtet werden und es sei ein Abstand von 1,5 Metern zu wahren. Alle Supermärkte, Drogerien und Getränkemärkte können hingegen ihre Öffnungszeiten auf 22 Uhr werktags und auf sonntags von 12 bis 18 Uhr ausweiten. Weiterhin geöffnet sind natürlich auch die Apotheken, Banken und Tankstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren