Heiße Rhythmen bei „Cubavaria“

40 Jahre Badria: Tolles Open-Air-Konzert von Leo Meixners neuer Band

image_pdfimage_print

Gestern Abend beim Open-Air im Rahmen des 40-jährigen Bestehen des Badrias: Leo Meixner, jüngster Sprössling der deutschlandweit gefeierten CubaBoarischen, heizte der Menge mit seiner eigenen Band „Cubavaria“ richtig ein. Super-Stimmung, heiße Rhythmen und sommerliche Temperaturen – CubaBoarisch 2.0! Unsere Fotos:

Vor allem das letzte Stück des Abends hatte es nochmal richtig in sich. Mit „Yo no me doy por vencido“ – ursprünglich von Luis Fonsi – sorgte Leo Meixner und seine Band für Gänsehaut-Feeling bei den begeisterten Zuschauern.


Leo Meixner hat mit Cubavaria seine eigene Band gegründet.


Sängerin und Gitarrenspielerin Yinet Rojas Cardona

Fotos: STÜ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren