Heftige Explosion im Keller

Türstock aus der Verankerung gerissen, Frau nach hinten geschleudert

image_pdfimage_print

Gerade, als die Eigentümerin in den Keller gehen wollte, war es zu einer Rauchgas-Explosion gekommen, durch deren Wucht sogar der Türstock aus der Verankerung gerissen wurde: Die Frau wurde dabei nach hinten geschleudert, blieb aber zum Glück unverletzt, so die Polizei. In einem Einfamilienhaus in Schützen bei Steinhöring im Nachbar-Landkreis Ebersberg war gestern – wie bereits berichtet – ein heftiges Feuer ausgebrochen. Ein ganzes Zimmer im Keller stand plötzlich in Flammen …

Wie die Polizei am heutigen Vormittag meldet, hatten sich die Eigentümer im Keller ihres Hauses ein Büro eingerichtet, das mit einer Vielzahl von elektronischen Geräten bestückt war. Nach den bisherigen Ermittlungen war ein technischer Defekt an einem der Geräte die Ursache für den Brand.

Mehrere Feuerwehren aus der Umgebung – auch aus Albaching – waren im Einsatz.

Der Sachschaden wird auf mindestens 15.000 Euro geschätzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren