Hat der Täter Daten bei Behörde geklaut?

Am späten Mittwochabend teilten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Wasserburger Altstadt mit, dass sich im Haus ein Unbekannter aufhalte. Die Polizei rückte sofort aus, sagen die Beamten am heutigen Freitagvormittag. Ein 37-jähriger Tatverdächtiger hatte derweil das Fahrrad eines Bewohners entwendet und war geflüchtet – die Polizei konnte den Mann aber dann in der Altstadt festnehmen.

Das Fahrrad ging somit zurück an den Eigentümer .

Bei dem mutmaßlichen Radl-Dieb wurden zudem Betäubungsmittel gefunden.

Ferner hatte er Unterlagen mit personenbezogenen Daten bei sich, die er wohl am Mittwoch bei einer Behörde entwendet hatte. Die Ermittlungen hierzu laufen …