Harley übersehen: Zwei Schwerverletzte

Gestern: Motorradfahrer (48) mit Hubschrauber in Klinik - Auch Sozia im Krankenhaus

image_pdfimage_print

Wie berichtet ist es am gestrigen, frühen Sonntagabend bei Rechtmehring zu einem schweren Unfall gekommen – hier der Polizeibericht vom heutigen Montagvormittag: Gegen 17.20 Uhr Uhr wollte eine Frau (77) mit ihrem Pkw von Maitenbeth kommend in Richtung Wasserburg die Freimehringer Kreuzung geradeaus überqueren. Dort kam es zum Zusammenstoß des Autos mit einem vorfahrtsberechtigten Motorrad Harley-Davidson. Durch den Aufprall schleuderte das Krad auch noch gegen einen Audi, der an der Kreuzung gerade wartete.

Die unfallverursachende VW-Fahrerin und der Audi-Fahrer blieben unverletzt, so die Polizei.

Der Kradfahrer wurde schwer verletzt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Traunstein geflogen. Seine Beifahrerin kam ebenfalls mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Ebersberg.

Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr Rechtmehring geregelt.

Foto: Georg Barth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Gedanke zu „Harley übersehen: Zwei Schwerverletzte

  1. Herr Landrat, wie viele Unfälle müssen hier noch passieren, bis endlich ein Kreisverkehr gebaut wird!

    41

    7
    Antworten