Handtücher im Backofen getrocknet …

Feuerwehr warnt dringend vor solchen Aktionen - Frau (79) hatte noch Glück

image_pdfimage_print

Der Rauchmelder piepst: Am gestrigen, späten Dienstagnachmittag meldete das eine aufmerksame Nachbarin in der Severinstraße in Aising bei Rosenheim. Feuerwehr und Polizei trafen schnell ein. Es rauchte, aber der Alarm war wieder aus. In der Wohnung wurde eine 79-jährige Frau zum Glück wohlbehalten angetroffen. Der Grund für den Alarm, der bereits zum zweiten Mal an diesem Tag ausgelöst hatte, war schnell gefunden …

Die Frau trocknete ihre gewaschenen Handtücher im Backofen ihrer kleinen Wohnung. Durch die Rauchentwicklung war der Alarm ausgelöst worden …

Durch das rasche Eingreifen der aufmerksamen Nachbarin sowie der Feuerwehr konnte ein Brand gerade noch verhindert werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Handtücher im Backofen getrocknet …

  1. Wer bezahlt eigentlich den Einsatz für diese unsinnige Tat? Der Steuerzahler oder diese Frau als Privatperson? So was muss aus eigener Tasche gezahlt werden, finde ich.

    6

    23
    Antworten