Hallo, B-Klasse, hier spricht der …

... SV Genclerbirligi Wasserburg - Überlegener Tabellenerster zur Winterpause

image_pdfimage_print

Ein klares Ziel vor Augen zum Auftakt der so langen Winterpause: Das hat der SV Genclerbirligi Wasserburg! Ist das Team doch der überlegene Tabellenerste der Fußball-C-Klasse und überwintert mit einem entspannten Acht-Punkte-Vorsprung. Auch zuletzt gegen die Kreisklassen-Reserve des SV Amerang gab’s auf heimischem Platz in Osterwies in Reitmehring einen 3:2-Erfolg: Den entscheidenden Treffer per Kopfball erzielte zum krönenden Abschluss 2018 der Capo höchstpersönlich – Mehmet Ari!

Nachdem der neue FC Welling nun zweimal gepatzt hat, rangiert jetzt die Zweite aus Vogtareuth auf dem zweiten, direkten, so begehrten Aufstiegsplatz …

Unser Spielbericht:

Bereits in der dritten Minute ging das Team Wasserburg um Spielertrainer Abdullah Yavuz durch Arif Arslan in Führung. Nach einem Abpraller steht er da, wo ein Stürmer stehen muss und staubt zum 1:0 ab. Große Freude!

Die Gäste aus Amerang machten jedoch ein gutes Spiel, so dass sie in der 20. Minute durch Simon Schlecht ausgleichen konnten. Danach folgte ein ausgewogenes und hart umkämpftes Spiel, in der 31. Minute jedoch ging Wasserburg erneut in Führung.

Nach Zuspiel von Coach Yavuz steht Dogukan Cicek allein vor dem Torhüter und verwandelt zum 2:1.

Doch die Gäste hatten erneut etwas dagegen und glichen wenige Minuten später durch Quirin Friesinger zum 2:2-Halbzeitstand aus.

Für den 3:2 Heimerfolg sorgte letztendlich Routinier Memo Ari in der 52. Minute per Kopf.

Somit geht der SV Genclerbirligi Wasserburg weiterhin ungeschlagen und mit acht Punkten Vorsprung auf den zweiten Platz in die Winterpause. Das Ziel des Aufstiegs dürfte sich klar in der Mannschaft manifestiert haben.

fk

So haben sie gespielt (links SV Genc. Wasserburg – rechts Amerang II):

keeper Talih Akgün 1 72 Bastian Wurmannstetter keeper
player goal Dogukan Cicek 2 3 Michael Oberbauer yellow card player
player Mirac Pala 3 4 Stefan Hehl substition guest player
player Ismet Arslan 4 5 Christopher Grasser captain
player substitution home Mehmethan Duran 5 6 Thomas Sonnenhuber substition guest player
player goal Arif Arslan 6 7 Kevin Schreiber player
player yellow card Abdullah Yavuz 7 9 David Bliemel player
player yellow card Ferhat Cindir 8 10 Bastian Kloos player
player yellow card Wahit Deveci 9 11 Simon Schlecht goal player
captain goal Mehmet Ari 10 12 Andreas Flötzinger yellow card player
player Osman Tanrivermis 16 14 Quirin Friesinger substition guestgoal player
Ersatzbank
substitute substitution home Burim Hisenaj 11 8 Ulrich Birle substitute
substitute Faruk Kölemenoglu 13 13 Benedikt Giessibl substition guest substitute
substitute Ömer Büyükatilla 14 15 Max Hutzler substition guest substitute
substitute Ali Razavi 15 16 Michael Westner substition guest substitute
40 Johannes Gießibl substitute
Trainer
Yavuz, Abdullah k.A.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren