Hacke liest

Bei den Literaturtagen: Aber was liest er denn? Das lässt sich nicht so genau sagen

image_pdfimage_print

Ein Highlight im Rahmen der Aiblinger Literatur-Tage (wir berichteten): Hacke liest – am Dienstag, 6. November, um 20 Uhr im örtlichen Gymnasium. Aber was liest er denn? Das lässt sich vorher nicht so genau sagen. Denn Hackes Prinzip ist, alle seine Texte mit auf die Bühne zu bringen und erst im Laufe des Abends zu entscheiden, welche er vorträgt: Klar ist, dass er aus seinem neuesten und thematisch sehr aktuellen Buch lesen wird: „Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen“.

Jede Hacke-Lesung ist ein bisschen anders als alle anderen: Eine kleine Wundertüte.

Termin: 6. November, 20 Uhr
Ort: Aula des Gymnasiums Bad Aibling
Eintritt: 15 Euro

Foto / Quelle: Literaturtage Bad Aibling

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren