Hackbrett in concert

Wasserburg: Ein Abend mit Bundespreisträgern von Jugend musiziert

image_pdfimage_print

Ein in dieser Form wohl bisher einmaliges Konzert in Wasserburg: Am kommenden Freitag, 5. Oktober, findet um 20 Uhr im Rathaussaal ein Abend mit Bundespreisträgern von Jugend musiziert im Fach Hackbrett statt. Die acht jungen Musikerinnen und Musiker stammen aus Wasserburg und aus
der Gegend von Bad Endorf, Eggstätt, Feldkirchen-Westerham und Ostermünchen.


Hackbrett in concert – so lautet das Motto und wer das Hackbrett bisher nur aus der Volksmusik kennt, wird einige Überraschungen erleben. Solistisch oder im Duo werden Werke aus Barock, Klassik und Moderne zu Gehör gebracht, darunter viele
Originalkompositionen für das Hackbrett.

Man darf sich auf eine Darbietung auf hohem Niveau freuen, denn die acht
jungen Künstlerinnen und Künstler im Alter von 13 bis 20 Jahren –
allesamt aus der Region – haben ihr enormes Talent beim diesjährigen
Wettbewerb Jugend musiziert unter Beweis gestellt, wo sie auf
Bundesebene allesamt mit einem ersten oder zweiten Preis ausgezeichnet
wurden.

Karten zu neun Euro gibt es an der Abendkasse, ermäßigt fünf Euro, Kinder bis
14 Jahre erhalten freien Eintritt. Die Abendkasse öffnet um 19 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren