Haager Nachwuchs drei Mal ganz oben

Fußball-Youngsters präsentieren sich stark - Autohaus-Haag-Hallencup mit 34 Teams

image_pdfimage_print

Stark präsentierte sich der Haager Fußball-Nachwuchs bei der zehnten Auflage des Autohaus-Haag-Hallencups – so wie diese Burschen auf unserem Foto von der E-Jugend! 34 Mannschaften kämpften jetzt in fünf Turnieren um den Sieg dank der großzügigen Unterstützung des Namensgebers. Der Fußball-Nachwuchs des TSV Haag präsentierte sich als „schlechter“ Gastgeber und holte sich souverän die Cups bei den Bambinis, den F2-Junioren und den E-Junioren sichern.

Talente Flo und Moritz

Bei den E-Junioren wurde zudem Florian Eßer als bester Spieler des Turnieres ausgezeichnet.

Dieses Kunststück gelang Moritz Gebert gleich zweimal, der sowohl in seiner Altersklasse, als auch eine Altersklasse darüber mit diesem Preis geehrt wurde.

Das siegreiche Team der Haager F2:

Bei den F1-Junioren konnten die Haager einen guten 2. Platz hinter dem souverän aufspielenden TV Feldkirchen erreichen.

Die D-Junioren der SG Haag-Oberndorf erkämpften sich einen 7. Platz. Hier hieß der verdiente Sieger SV Oberbergkirchen, der im Finale den SV Oberndorf besiegen konnte.

Der TSV Haag möchte sich auf diesem Weg bei allen Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern bedanken, ohne die ein solches Turnier nicht möglich gewesen wäre.

Die erfolgreichen Bambinis vom TSV Haag:

tg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren