Haag wird 276 Quadratmeter kleiner

Gemeinderat Haag ist sich einig: Gemeindegrenzen werden an die Flurgrenzen angepasst

image_pdfimage_print

Durch die Flurordnung Loh haben Flurstücke, die an der Gemeindegrenze zwischen Haag und Kirchdorf anliegen, einen neuen Zuschnitt bekommen. Nun sollen die Gemeindegrenzen diesen Flurstückgrenzen angepasst werden. Darüber entschied der Gemeinderat Haag in seiner jüngsten Sitzung.

„Es wird darauf geachtet, dass eine Gemeinde nicht allzu viel verliert und die andere nicht zu viel gewinnt“, so Bürgermeisterin Sissi Schätz. Mit der Anpassung der Gemeindegrenzen gehen „276 Quadratmeter zu Gunsten der Gemeinde Kirchdorf“, informierte sie das Gremium, das dieser Änderung einstimmig zustimmte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren