Gymnasiast von Böller verletzt

Am Morgen: Zwölfjähriger war mit seinem Radl auf dem Weg zur Schule

image_pdfimage_print

Dringend sucht die Polizei Zeugen zu einem Vorfall, der sich am heutigen Donnerstagmorgen im Landkreis auf dem Schulweg eines zwölfjährigen Gymnasiasten ereignet hat: Der Bub befand sich kurz vor 8 Uhr mit seinem Radl in der Westendstraße in Bad Aibling auf dem Weg zum Unterricht, als neben ihm plötzlich ein Böller explodierte. Der dadurch entstandene Druck war so massiv, dass das Kind ein Knalltrauma erlitt und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden musste …

Bislang konnte kein Täter ermittelt werden.

Die Polizei Bad Aibling bittet deshalb um sachdienliche Hinweise unter 08061/90730.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.