Guten Morgen, Wasserburg!

Samstag, 1. Juli: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

image_pdfimage_print

Auf die Plätze, fertig, los! Heute findet zum 15. Mal der Attler Lauf statt und daran hab ich ganz persönliche Erinnerungen. Vor zwei Jahren war ich zu dieser Zeit noch Bufdi (Bundesfreiwilligendienstleistende – des wos früher da Zivi war) in der Stiftung Attl. Ich bin damals als Betreuerin mitgelaufen und dachte mir: „Ach, die fünf Kilometer schaff ich leicht.“ Mit einem hochroten Kopf kam ich keuchend im Ziel an und das Mädchen, das ich auf der Strecke begleitet habe, hat mich im Schlusssprint 200 Meter abgehängt … Tja, was sind schon fünf Kilometer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.