Guten Morgen, Wasserburg!

Dienstag, 12. März: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

image_pdfimage_print

Es gibt ja viele Modetrends bei den jungen Leuten. Ich verfall denen auch immer wieder. Löcher in der Hose, dieses 0815 weiße T-Shirt mit dem Markennamen einer Jeans vorne drauf und so weiter. Aber was ich einfach nicht verstehe …

ist, warum sich die Mädels bei noch so eisigen Temperaturen die Hose hochkrempeln, damit zwischen Sneakers und Jeans die Knöchel rausschauen. Sind Knöchel jetzt das neue Dekolleté? Ich kapier’s nicht …

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

4 Kommentare zu “Guten Morgen, Wasserburg!

  1. Ich verstehs auch nicht. Mich friert, wenn ich das nur sehe.

    24

    16
    Antworten
  2. Manche machen sich etwas aus ihrem aussehen, andere nicht.

    14

    24
    Antworten
  3. Wer schön sein will muss leiden….alter Spruch! Und was schön hipp in cool ist bestimmen doch schon immer die Modefuzzies oder Prominente Idole aus der Film- oder Musikbranche! Das war auch schon so zu Zeiten des Mini-Rocks, da haben sich manche Mädels sicher auch den A. . . abgefroren! Geld oder sonstige Unpässlichkeiten spielen doch da keine Rolle, Hauptsache man ist “dabei”. . .

    25

    8
    Antworten
  4. Was heißt nur die Mädels die Burschen sind auch nicht besser, habe bei mir in der Arbeit zwei junge Kerle die laufen auch permanent mit hochgekrempelten Hosenbeinen rum.
    Nicht nur das es Kalt ist nein die haarigen Knöchle muss man nicht unbedingt sehen.

    10

    4
    Antworten