Guten Morgen, Wasserburg!

Donnerstag, 21. Februar: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

image_pdfimage_print

„Do dada da dadian”. Wer das verstanden hat, der darf sich – meiner Meinung nach – am heutigen Tag der Muttersprache offiziell „Bayer” nennen. Einer meiner absoluten Lieblingssätze …

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

6 Kommentare zu “Guten Morgen, Wasserburg!

  1. Do drend dada des oba aa!
    😁👉

    11

    4
    Antworten
  2. Do muasd dein Kagdus bessa giasn! Dan duada da ned dadian. 🙂

    14

    2
    Antworten
  3. Lassn a bissl woaga, sunst dadida da!

    12

    4
    Antworten
  4. Wennada dadiad is, wars ned dampfig gnua und dann host dein dreg im Schachdal.

    9

    2
    Antworten
  5. Oiso i gias am iada, pfinsta und sunda. Dan dadiad nix.

    12

    3
    Antworten
  6. i grod am Migga, sunst dafeid a ma

    6

    1
    Antworten