Guten Morgen, Wasserburg!

Mittwoch, 14. November: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

image_pdfimage_print

Ich glaub, ich weiß jetzt, warum die Avocados „Hass“ heißen. Weil man einen Hass kriegt, wenn man sie aufschneidet und 2/3 davon Kern sind. Das kann man vorher natürlich nicht riechen. Und wenn dann „essreif“ draufsteht, die Dinger aber dermaßen hart sind, dass man sie mit einem Kartoffelstampfer statt einer Gabel zerdrücken muss, dann wird der Hass gleich noch größer. Rein aus ökologischen Gründen sollte man die Dinger ja eh nicht kaufen. Ich glaub, ich lass es in Zukunft einfach …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren