Guten Morgen, Wasserburg!

Dienstag, 10. Juli: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

image_pdfimage_print

Heute muss ich mich aufregen. Im Zug von München nach Wasserburg saßen neben mir auf der anderen Seite des Gangs ein Vater mit seinem kleinen Bub. Der Zug war recht voll. Kaum mehr Sitzplätze übrig. Kommt ein Mann …

… um die 60 und geht ausgerechnet auf den Vater mit seinem Kind zu und sagt zu ihm, er solle bitte Platz machen. Der Vater war erstmal verdutzt. So alt war der Mann schließlich auch nicht. Er hat dann aber seinen Sohn auf den Schoß genommen und dem älteren Mann den Platz neben sich angeboten. Den wollte er aber nicht. Er wollte, dass der Mann mit seinem Kind aufsteht und geht, weil er neben ihm offensichtlich nicht sitzen wollte. Kleine Randnotiz: Der Vater und sein Sohn hatten eine schwarze Hautfarbe.

Leider hab ich nicht schnell genug reagiert, um ihm meinen Platz anzubieten. Mir bleibt nur das Kopfschütteln vor Fassungslosigkeit …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 Gedanken zu „Guten Morgen, Wasserburg!

  1. Wie peinlich, eigene Dummheit so zur Schau zu stellen wie der ältere Kerl! Mich tröstete beim Lesen: Ein glücklicher Mensch kann so einer nicht sein.

    36

    19
    Antworten
  2. Ich, an Ihrer Stelle, hätte dem älteren Mann!!
    eine Platz in der Toilette des Zuges angeboten und ihn darauf hingewiesen,
    dass dort Braune Sch….e hingehört!

    25

    26
    Antworten
  3. Hallo Magdalena,
    Du schreibst in deinem Artikel „Kleine Randnotiz“: Dass der Vater und der Sohn schwarze Hautfarbe haben, möchte ich so bei diesem Vorfall nicht als kleine Randnotiz bezeichnen. Das ist für mich Rassismus. Das muss man auch öffentlich sagen dürfen. Kopfschütteln und fassungslos sein allein hilft nicht.

    37

    23
    Antworten
  4. Monika Rieger

    Letztens im Zug von Reitmehring nach München: Die Kontrolleurin zum Mann im Sitz hinter mir: „Hast du Fahrschein?“ Kleine Randbemerkung: Der Mann war schwarz. Rassismus beginnt im Kleinen.

    12

    18
    Antworten