Guten Morgen, Wasserburg!

Montag, 18. Juni: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

image_pdfimage_print

,,Warum gibst denn ned ob?“ – ,,Da Gomez, der konn ja eh nix.“ – ,,Der hätt drin sei miasn.“- ,,De spuin so an Schmarrn zam“. Floskeln über Floskeln. Auf oamoi wern olle zu Experten, aber als Frau, wennst so an Spruch bringst, lachan’s di o mit diesem ,,Ach-was-verstehst-denn-du-scho-von-Fußboi-Blick“. Mehra wia du, do trau i mi wetten …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Guten Morgen, Wasserburg!

  1. Recht host, die Wasserburger Fussball Fans sind doch eh lauter Bayernfans die koa Ahnung ham.

    15

    16
    Antworten