Guten Morgen, Wasserburg!

Montag, 18. Februar: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

image_pdfimage_print

„Frühling lässt sein blaues Band
wieder flattern durch die Lüfte.
Süße, wohlbekannte Düfte
streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
wollen balde kommen.
—  Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist’s! Dich hab’ ich vernommen!” – Eduard Mörike

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

2 Kommentare zu “Guten Morgen, Wasserburg!

  1. schön
    irgendwann in der Schulzeit gelernt und ich kanns immer noch auswendig

    Antworten
  2. …und die Veilchen träumen noch, aber die Krokuse sind schon wach bei mir im Garten

    Antworten