Guten Morgen, Wasserburg!

Donnerstag, 28. September: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

image_pdfimage_print

Zucchiniauflauf, Zucchinisuppe, Zucchinikuchen …  Ich kann’s schon nicht mehr sehen. Und essen erst recht nicht. Aber des bringt halt der Herbst so mit sich. Und noch was: Unsereins sagt gern „Zuhini“, korrekt italienisch ausgesprochen heißt es aber „Zuckini“, genauso wie das Eis nicht „Straziotella“ heißt, sondern „Stratschatella“. Und eigentlich ist es ein Zucchino und zwei sind dann erst Zucchini. Gnua gschaftelt für heid … moand d’Magdalena.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Guten Morgen, Wasserburg!

  1. Hallo Magdalena, i bin grad a bissal neidig auf dei Zucchinisuppe. Meine ham bei der Kälte vo de letzten Wochen scho aufgebn.
    I bin scho bei de Kürbis okemma.

    2

    2
    Antworten