Gute Nachricht für Sprach-Kita

Der „Kindergarten am Kirchplatz“ in Bad Endorf erhält 45.627 Euro Förderung aus dem Bundesprogramm

Ein Wumms für die sprachliche Bildung der Jüngsten: Die CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig aus Rosenheim zeigte sich gestern erfreut über die Bewilligung von 45.627,00 Euro für den „Kindergarten am Kirchplatz“ in Bad Endorf. Im Rahmen des Bundesprogramms „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zu Welt ist“ wird diese Kindertagesstätte ab sofort bis Ende des Jahres 2022 finanziell gefördert und unterstützt.

Daniela Ludwig gestern in Berlin:

„Gerade in dieser herausfordernden Pandemie-Situation wird jeden Tag deutlich, wie wichtig die Betreuung in Kindertagesstätten ist, was für eine große Bedeutung die Kitas neben den Familien haben. Hier wird unsere jüngste Generation mit sehr viel Kreativität und großem Einsatz betreut und versorgt.

Sprache, und insbesondere Sprachentwicklung, beginnt bereits bei den Kleinsten. Ein gutes Sprachvermögen bildet die Grundlage für einen erfolgreichen Lebensweg, aber ebenso auch für Weltoffenheit und Toleranz. Deswegen ist es auch so wichtig, mit der Sprachförderung bei Kindern, die in diesem Bereich noch Schwierigkeiten haben, möglichst frühzeitig zu beginnen. Auch digitale Konzepte sind hier, für eine heranwachsende Generation, die später in Berufen arbeiten wird, die wir uns heute noch gar nicht vorstellen können, sehr wichtig und beispielgebend.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren