Grüner Kleidertauschmarkt im „Queens”

Am 21. September darf in Wasserburg wieder kräftig getauscht werden

image_pdfimage_print

Am Samstag, 21. September, 14 bis 17 Uhr, ist es endlich wieder soweit: Nach einer längeren Pause findet wieder der kultige Kleidertauschmarkt der Wasserburger Grünen im „Queens” (Salzburgerstraße 1) statt. Bereits ab 13 Uhr dürfen gut erhaltene, tragbare und saubere Kleidungsstücke (auch für Männer und Kinder) gebracht werden.

Geben und Nehmen ist beim „Grünen Tauschmarkt“ ganz einfach: Es gibt kein Punktesystem, kein Bezahlsystem. Kleidungsstücke, die nicht mehr passen oder solche, die ungenutzt im Schrank hängen, werden gegen neue, passende Teile eingetauscht. Jeder bringt einfach das mit, was ihm möglich ist, und darf dafür so viel von den mitgebrachten Sachen der Anderen eintauschen, wie er möchte. Dass nur gut erhaltene, tragbare und saubere Kleidungsstücke getauscht werden, versteht sich von selbst.

 

Nach dem großen Andrang bei den letzten Terminen wurde die Abgabe der Kleidungsstücke jetzt neu organisiert. Größeren Mengen werden nur von 13 bis 13.30 Uhr angenommen. Bis zu zehn Kleidungsstücke dürfen auch danach noch mitgebracht werden. Erst ab 14 Uhr darf dann getauscht werden.

Auch diesmal kann das gesparte Geld wieder für die Wasserburger Tafel gespendet werden.

Die übrig gebliebenen Sachen werden von den Besitzern wieder mitgenommen oder ebenfalls gemeinnützig an die Kolping-Familie gespendet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kein Verkauf der Kleidung!

Der Grüne Ortsverband Wasserburg freut sich auf zahlreiche BesucherI.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren