Großzügige Spende übergeben

„EDEKA Helma" aus Bad Endorf unterstützt Bergwacht Wasserburg

image_pdfimage_print

Die Diensthütte der Wasserburger Bergwacht wurde in diesem Jahr an das Kanalnetz der Gemeinde Aschau angeschlossen. Aus diesem Grund waren umfangreiche und kostenintensive Baumaßnahmen notwendig. Diese wurden zum größten Teil in Eigenleistung erbracht, zu einem nicht unerheblichen Teil mussten diese aber auch finanziert werden. Dankbar nahm der stellvertretende Bereitschaftsleiter Florian Zwingler eine großzügige Spende über 1.500,00 EUR des langjährigen Förderers Stephan Helma vom EDEKA-Markt Bad Endorf entgegen.

Die Bergwacht bedankte sich ganz herzlich für das langjährige Engagement, mit dem Stephan Helma die Arbeit der Bergwacht unterstützt.

Foto: Stephan Helma (links) übergibt Spende an Florian Zwingler, stellvertretender Bereitschaftsleiter der Bergwacht Wasserburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Großzügige Spende übergeben

  1. Absolut Nachmachbar! Ich bin seit Jahren ein Förderer der Bergwacht Wasserburg, hoffe doch, das das Schule macht und viele noch zum Förderer werden. Muss ja nicht eine riesen Summe sein, viele kleine Beträge machen am Ende auch eine erhebliche Summe.

    Antworten