Großeinsatz beim Dorffest

47-jähriger Mann wurde in Sankt Wolfgang vermisst

image_pdfimage_print

Gegen 22 Uhr teilte am Freitag der Sicherheitsdienst beim Dorffest in Sankt Wolfgang der Polizei Dorfen mit, dass eine stark alkoholisierte männliche Person vermisst werde und diese in die Goldach gestürzt sein könnte. Aufgrund dieser Mitteilung wurde in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Sankt Wolfgang eine großangelegte Suche nach dem Vermissten eingeleitet. Auch die Wasserwacht aus Wasserburg wurde angefordert.

Im Rahmen der Suche konnte schließlich der stark alkoholisierte, vermeintlich Vermisste, ein 47-jährige Dorfener, von einer Polizeistreife auf dem Radweg bei Kleinschwindau angetroffen werden. Der Mann war aufgrund seiner Alkoholisierung bereits mehrmals gestürzt und hatte sich dabei entsprechende Verletzungen zugezogen.

Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren