Sägespäne lösen Schwelbrand aus

Der Brandalarm einer holzverarbeitenden Firma in der Äußeren-Münchener-Straße alarmierte heute Vormittag zahlreiche Rettungskräfte. Vor Ort konnte dann aber zum Glück schnell Entwarnung gegeben werden. Eine Sägemaschine war heißgelaufen und Sägespäne gerieten deshalb in Brand. Das kleine Feuer konnte schnell gelöscht werden, es entstand kein nennenswerter Sachschaden, meldet die Polizei.

Während der Arbeit der Rettungskräfte bliebe die Äußere-Münchener-Straße für zirka 60 Minuten teilweise gesperrt, es kam zu punktuellen Verkehrsstörungen.