Gronbach: Großes Herz für soziale Belange

Tolle Spendenaktion der Mitarbeiter, Azubis und des ganzen Unternehmens

image_pdfimage_print

Zur Weihnachtszeit hatten die Auszubildenden der Firma Gronbach in Wasserburg wieder eine Spendenaktion unter den Mitarbeitern zu Gunsten sozialer Zwecke organisiert. Es wurden insgesamt 1200 Euro von der Belegschaft gespendet. Dieser Betrag wurde privat von der Geschäftsführerin auf 2400 und anschließend vom Unternehmen auf 4800 Euro verdoppelt. Der Betrag ging jetzt …

… zur Hälfte an das Mehrgenerationenhaus in Wasserburg. Diese Organisation ist ein Treffpunkt für Menschen aus verschiedenen Generationen, als auch aus verschiedenen Kulturen. Bei einem Besuch vor Ort konnten sich die Auszubildenden und deren Ausbilder mit der Leitung der sozialen Einrichtung austauschen.

Die andere Hälfte wurde an den Friedreich Ataxie Förderverein e. V. gespendet. Als Friedreich-Ataxie wird eine genetisch bedingte, neurologische Erkrankung bezeichnet, die insbesondere durch fortschreitende Gangbildauffälligkeiten und Sprachstörungen gekennzeichnet ist. Diese Zuwendung lag den Azubis besonders am Herzen, da im Freundeskreis eine junge Frau davon betroffen ist.

NB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren