Griesstätt: Keine Haft, aber Drogenfund

Junger Mann konnte Festnahme durch Zahlung abwenden - Polizei entdeckt Marihuana

image_pdfimage_print

Am gestrigen Montagabend wurde bei einem jungen Mann in Griesstätt, der „Schulden“ bei der Justiz hatte, ein Haftbefehl vollzogen. Das meldet die Polizei am heutigen Dienstag-Spätnachmittag. Der Griesstätter habe die Vollstreckung des Haftbefehls letztendlich zwar durch die Zahlung eines vierstelligen Geldbetrages gerade noch abwenden können, jedoch fanden die Beamten der Wasserburger Polizei in der Wohnung des jungen Mannes eine geringe Menge Marihuana. Das Betäubungsmittel wurde sicher gestellt, heißt es. Der Griesstätter müsse nun mit einer Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.