Griesstätt ist zurück!

Kreisklasse: Der erste Saisonsieg ausgerechnet gegen Edling und den Ex

image_pdfimage_print

Gut schmunzeln: Christoph Inninger vom DJK-SV Griesstätt (Foto)! Sein Team war bisher nicht vom Glück verwöhnt und hatte am heutigen Nachmittag nichts zu verlieren! Die Griesstätter Fußballer sorgten in der Kreisklasse für die Überraschung des Sonntags. Mit 3:0 gewannen sie vor 100 Zuschauern ausgerechnet gegen Edling, das nach einer zuletzt so erfolgreichen Neun-Punkte-Woche zuversichtlich zum Tabellenletzten gefahren war. Aber Griesstätts Martin Stadler machte dem Team des Ex-Coaches Maier schon nach gut einer Viertelstunde gleich mal einen Strich durch die Rechnung: Er traf in der 17. und in der 19. Minute zu einem fulminanten 2:0-Doppelpack-Auftakt …

Als dann in der 56. Minute auch noch Griesstätts Teamstütze Christoph Inninger das 3:0 draufsetzte, reagierte Edlings Trainer Maier nach genau einer Stunde Spielzeit und wechselte den so viele Wochen lang verletzten Freddy Schramme erstmals wieder ein – zudem brachte er Youngster Stefan Bacher. Doch auch sie konnten die Niederlage nicht mehr verhindern.

Es blieb beim 3:0-Erfolg der Griesstätter, die das Feldl der Kreisklasse nun von hinten aufrollen können …

Spielbericht folgt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren