Grenzen setzen und Wege aufzeigen

Am 10. September: Vortrag beim Kinderschutzbund in Rosenheim 

image_pdfimage_print

Grenzen setzen in der Erziehung, das ist wichtig. Viele Eltern wissen das, doch die Umsetzung im Familienalltag erscheint alles andere als einfach. Im Vortrag des Kinderschutzbundes am 10. September um 19.30 Uhr im Mütter-Väter-Zentrum des Kinderschutzbundes, Färberstraße, Rosenheim, mit Erzieherin Rita Voggenauer erhalten Eltern Informationen und alltagstaugliche Tipps für eine gelungene Umsetzung.

Es geht unter anderem um folgende Fragen und Aspekte: Warum, wann und wie Grenzen setzen? Wo sind Grenzen nötig, wo Freiräume? Wie kann ich die Trotzphase erfolgreich meistern? Wie hängen Regeln und Konsequenzen zusammen?

Kosten: zehn Euro. Info und Anmeldung: Rita Voggenauer, Telefon 0151/28048106, r.voggenauer@kinderschutzbund-rosenheim.de und www.kinderschutzbund-rosenheim.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren