Glück und Segen für den Stadtrat

Sternsinger statteten Gremium bei Haushaltsberatung ihren Besuch ab

image_pdfimage_print

Mit einer gut gefüllten Geldschatulle und lachenden Gesichtern verließen auch heuer wieder die Sternsinger die Haushaltsberatungen des Wasserburger Stadtrates. Wie alle Jahre statteten sie den Ratsmitgliedern samt der Führungsetage der Stadtverwaltung einen Besuch ab, um Glück und Segen zu überbringen.

Nicht zuletzt aufgrund der diffizilen Beratungen wurden die Wünsche wohlwollend angenommen, nicht ohne im Gegenzug freigiebig so manche Münze oder besser Scheine springen zu lassen. Möglicherweise ging dabei auch der Wunsch der Sternsinger in Erfüllung, im Gesamtergebnis die 3.000-Euro-Marke zu knacken, um den Missionsarzt und Priester Dr. Thomas Brei mit seiner Klinik in Tansania nach Kräften unterstützen zu können.

Text und Foto: TOR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren