Gitarre mit Baby

Neuer Kurs beim Kinderschutzbund in Wasserburg

image_pdfimage_print

In nur zehn Unterrichtsstunden Gitarre spielen lernen – das verspricht Musikpädagogin Alexandra Herzinger, die jetzt beim Kinderschutzbund Wasserburg einen neuen Kurs für frischgebackene Eltern anbietet. Der große Bonus: Babys bis zum Krabbelalter dürfen mit dabei sein! Denn das sind sie in diesem Alter nun mal meistens: Mit dabei…


In sehr kleinen Gruppen lernen drei bis vier Teilnehmer Kinderlieder mit einfachen Griffen zu begleiten. Es sind keine musikalischen Vorkenntnisse notwendig. Nur eine Gitarre muss jeder selbst mitbringen. Alexandra Herzinger hilft aber gerne bei der Auswahl eines Instruments.

Die Babys hören der Musik von der Krabbeldecke oder vom Tragetuch aus zu. Das erfolgreiche Konzept kommt aus München – ein professionelles Übungsheft begleitet den Kurs. Unter www.gitarremitbaby.de finden sich alle Informationen.

Alexandra Herzinger ist selbst Mutter, hat an der Musikhochschule in München diplomiert und unterrichtet seit über 15 Jahren. Wem der Satz „Gitarre wollte ich schon immer mal lernen“ bekannt vorkommt, der kann sich ab sofort bei ihr anmelden unter 01577/ 1984319 oder per email an alexandra.herzinger@gmx.de Kontakt aufnehmen.

„Gitarre mit Baby“ im Kinderschutzbund Wasserburg (Auf der Burg 11) findet vorerst immer dienstags von 10 bis 11 Uhr statt. Es gibt laufend neue Starttermine.
Kosten für zehn Kursstunden: 170 Euro plus 15 Euro für das Kursheft.

Foto: © by Stefanie Böhm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.