Getunten BMW gestoppt

Polizei bemerkt technische Veränderungen - Fahrer (23) will „daheim liegende Zulassungspapiere" nachreichen

image_pdfimage_print

Beamte der Polizei haben gestern Nacht im Bereich der Rosenheimer Schönfeldstraße einen 23-Jährigen mit seinem Auto kontrolliert. Dabei bemerkten die Polizisten technische Veränderungen an dem BMW. Im Bereich der Vorderradbremse waren sogenannte Lochbremsscheiben verbaut, die für das Fahrzeug nicht zugelassen waren. Auch die Auspuffanlage entsprach nicht den Vorgaben des Herstellers. Am Endtopf war keine E-Nummer vorhanden und dieser entsprach somit nicht den Zulassungs-Voraussetzungen.

Die Polizei prüft im weiteren Verlauf die Einleitung eines Bußgeldverfahrens, da der 23-Jährige schilderte, zu Hause sämtliche Dokumente zu haben, die die Zulassung so berechtigen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren