Gestern sieben Corona-Todesfälle

Traurige Meldung des RKI am Morgen: Die Zahl der Verstorbenen ist im Landkreis auf 271 gestiegen

image_pdfimage_print

Es ist eine traurige Nachricht des Robert-Koch-Instituts am heutigen Donnerstagmorgen eine Woche vor Weihnachten – denn hinter Zahlen einer täglichen Routine verbergen sich Menschen, Hoffnung, Leben: Im Landkreis Rosenheim gibt es sieben weitere Todesfälle in Verbindung mit einer Corona-Erkrankung innerhalb des gestrigen Tages – 271 Verstorbene beklagt das Kreisgebiet nun schon. Elf Corona-Tote in nur zwei Tagen! Der Inzidenzwert liegt bei 210,5.

Die Stadt Rosenheim ist im Inzidenzwert leider erneut gestiegen und liegt heute wieder bei 214 Fällen im Inzidenzwert – auch die Stadt hat wieder einen weiteren Corona-Todesfall zu beklagen – den 29

Der Nachbar-Landkreis Ebersberg hat heute 273,6 Fälle im Inzidenzwert auf dunkelrotem Niveau. Hatte er bei der ersten Corona-Welle fünf Todesfälle zu beklagen, sind es nun bereit 53 Verstorbene ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

2 Kommentare zu “Gestern sieben Corona-Todesfälle

  1. An alle Hinterbliebenen mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft in dieser schweren Zeit.

    Antworten
  2. Mein Gott!
    Für die Angehörigen mein aufrichtiges Beileid in dieser schweren Zeit und ich wünsche ihnen viel Kraft und Zuversicht.

    Antworten