Gestern nur zwei neue Fälle

COVID-19-Infektion: Gesundheitsamt meldet weiterhin niedrige Zahlen

image_pdfimage_print

Am gestrigen Mittwoch wurden dem Gesundheitsamt zwei neue Corona-Fälle für den Landkreis Rosenheim gemeldet. Bisher sind insgesamt 2782 Fälle von COVID-19 in Stadt und Landkreis Rosenheim aufgetreten (Landkreis: 2272, Stadt: 510). Mittlerweile wurde bei mindestens 1978 Personen eine Genesung dokumentiert. Erneut gab es auch einen Todesfall im Zusammenhang mit Corona. 214 Personen sind jetzt an der Erkrankung gestorben (Landkreis: 190, Stadt: 24).

Von den Verstorbenen waren sieben Personen unter 60 Jahren. 145 Verstorbene waren über 80 Jahre alt. 54 COVID-19-Patienten werden aktuell in Stadt und Landkreis Rosenheim stationär behandelt. Hiervon befinden sich sieben Patienten auf einer Intensivstation.

Die 7-Tage-Inzidenz (Fälle pro 100.000 Einwohner während der letzten 7 Tage) liegt mit Stand heute, 0 Uhr, für die Stadt Rosenheim bei 3,16, für den Landkreis Rosenheim bei 3,83.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren