Gestern: 17-jähriger Rotter verletzt

Frau aus Rott übersieht beim Abbiegen mit ihrem Kastenwagen am Marktplatz den jungen Mopedfahrer

image_pdfimage_print

Am gestrigen Mittwochvormittag hat sich um 10.25 Uhr mitten in Rott an der Kreuzung am Markplatz ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein 17-jähriger Mopedfahrer aus Rott verletzt wurde. Eine 66-Jährige aus Rott wollte mit ihrem Kastenwagen von der Münchener Straße kommend an der Kreuzung Marktplatz links abbiegen. Dabei übersah sie den 17-Jährigen, der auf der vorfahrtsberechtigten Straße mit seinem Leichtkraftrad in die gleiche Richtung fahren wollte. Trotz Vollbremsung durch den Jugendlichen kam es zu einer Kollision, wobei der Jugendliche stürzte.

Aufgrund einer Handverletzung wurde der 17-Jährige vom Rettungsdienst in das Krankenhaus Wasserburg gebrach, so die Polizei heute.

Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Der Gesamtsachschaden wird auf 3.000 Euro geschätzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren