Gesagt, getan

In Feldkirchen bei Rott: Umfangreiche Erdarbeiten am Friedhof komplett ehrenamtlich durchgeführt

image_pdfimage_print

Eine Dorfgemeinschaft, die zammhält: Die Kirchenverwaltung von Feldkirchen im Pfarrverband Rott hatte vor knapp einem Jahr – im Frühjahr 2020 – beschlossen, umfangreiche Erdarbeiten am Friedhof durchzuführen. So sollten die Wege zwischen den Gräbern zum Beispiel wieder besser nutzbar gemacht werden. Außerdem war es dem ehrenamtlichen Gremium wichtig, dass es dort wieder mehr „wos gleichschaugt“. Ein beispielhaftes Engagement: Die nun folgende mehrtägige Aktion wurde von der Kirchenverwaltung ehrenamtlich mit der Firma Gerhard Bauer durchgeführt und hat der Filialkirchenstiftung Maria vom Herzen somit viel Geld gespart …

Der besondere Dank von Dekan Vogl gilt allen fleißigen Helfern, die sich um ihre besondere Dorfkirche verdient gemacht haben.

Nachdem die Filialkirche fast vollständig renoviert worden ist und die Friedhofswege nun instandgesetzt wurden, stehen laut Christian S. Staber, Verwaltungsleiter im Pfarrverband Rott nun noch die Reparatur der Friedhofsmauer und die Restauration des dazugehörigen Terrakotta-Reliefs aus.

Alle Beteiligten sind sich jedoch einig, dass auch diese kostenintensiven Herausforderungen bewältigt werden können, solange die kleine Dorfgemeinschaft weiterhin gut zusammenhält …

Foto: awb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren