Gemeinsam helfen mit „Sternschnuppe“

Wasserburg: Vorverkauf fürs Familienkonzert im Rathaussaal - Rest-Karten ab morgen im Innkaufhaus

image_pdfimage_print

Ein ganz wunderbares Konzert wartet für die Familien in Wasserburg – für den guten Zweck: „Sternschnuppe“, alias Margit Sarholz und Werner Maier, werden am 1. Dezember mit ihrem Winterlieder-Familienkonzert im Rathaussaal die kleinen und großen Besucher verzaubern! Beginn ist um 17 Uhr am Samstag, 1. Dezember. 

Im Rahmen des Christkindlmarktes veranstaltet der Förderverein Wasserburger Elternnetz dieses Benefizkonzert zu Gunsten der Elternberatungsstelle von Erika Pohl. Der Erlös kommt Wasserburger Familien zugute.

Mit einer flockig-lockeren Mischung aus still-verschmitzten Liedern und schmunzel-leichten Geschichten nehmen sie das Publikum in Wasserburg mit auf eine Sternschnuppe-Phantasie-Reise:

Auf dem fliegenden Kanapee bis zu Eski-Mo und Eski-Frau und weiter zum Eisbären, der nicht frieren kann. Und nach dem gemeinsamen Schlittenfahren und Schneemann-Bauen riecht es dann auf einmal nach Omas Bratäpfeln, nach Vanille, Zimt und Nelken und schon ein kleines bisschen nach Weihnachten.

Humorvoll und stimmungsvoll, ein Konzert – wie eine Insel im vorweihnachtlichen Trubel.

Helft mit!

Für alle von vier bis 99 Jahren!
Spieldauer:  etwa 90 Minuten (mit Pause inklusive)

Karten für das Benefizkonzert zugunsten Wasserburger Familien gibt es ab morgen, Dienstag, zum Preis von zehn Euro für Kinder und zwölf Euro für Erwachsene + VVK-Gebühr beim Innkaufhaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren